Der ROBUR-Ganzzug im Modell

 
 

Viel Mühe und Arbeit stecken in der Modellnachbildung des ROBUR-Ganzzuges. Immerhin waren 20 LKW-Fahrgestelle aus teilweise handgefertigten Einzelteilen zu montieren und farblich zu gestalten. Zuvor galt es aber erst noch nach geeigneten Materialien, Halbzeugen und Spritzteilen zu suchen und diese in ausreichender Stückzahl zu beschaffen.
 

 
 

Modell-Fahrgestell LO 3000
 
Fertig montiertes Modell-Fahrgestell eines LO 3000.

 
 

Modell-Fahrgestelle im Rohbau
 
Im Juli 2006 waren die Modell-Fahrgestelle im Rohbau teilweise fertig.

 
 

Fahrgestell für Pritschenfahrzeug
 
Detailansicht eines Fahrgestelles für ein Pritschenfahrzeug.

 
 

Hartmut Pfeffer
 
Der Erbauer der feinen Modellnachbildungen, Herr Hartmut Pfeffer (* 1932 - † 2016), freut sich über das gelungene Projekt.

 
 

Seitenansicht des ROBUR-Ganzzuges
 
Seitenansicht des ROBUR-Ganzzuges auf dem Viadukt.

 
   
Grundlagen für die Realisierung des Robur-Ganzzuges waren:
 
- Original Chassis-Zeichnungen der Fahrzeuge LO 3000 KF und LO 2002A AKSF
- Ersatzteilkatalog für Fahrgestelle des VEB ROBUR-Werke Zittau
- Erinnerungen des Versand-Mitarbeiters Heinz Patting
- Aussagen des ehemalige Absatzleiters des VEB ROBUR, Jürgen Auerswald
- Originalfotos von Matthias Altmann aus der Zeit Februar und Mai 1985
 
 
 

Ersatzteilkatalog für ROBUR-Fahrgestelle
 
Titelbild des Ersatzteilkataloges für Fahrgestelle vom VEB ROBUR-Werke Zittau.

 
 

beladener Waggon
 
Detailansicht eines beladenen Waggon am Streckenrand.

 
 

unterschiedliche Fahrgestelltypen
 
Blick von oben auf einen Waggon. Das rechte Fahrgestell ist für ein Pritschenfahrzeug bestimmt. An den feinen Unterschieden erkennt man am links davor verladenen Fahrgestell, dass es sich um ein Fahrgestell mit Allrad-Antrieb für die militärische Nutzung handelt!

 
 

Transport der Rohbau-Fahrerhäuser
 
Eine weitere Transporttechnologie wird in diesem Foto gezeigt. Der Transport der Rohbau-Fahrerhäuser erfolgte vom Werk 1 Zittau, Fertigungsbereich 16 in der Bergstraße, nach dem Werk 3 in Bautzen in der dargestellten Form per Straßentransport. Diese Fahrzeuge gestaltete Hartmut Krinke.

 
Fotos: Matthias Altmann und Karl-Heinz Stange
 
Parallele Informationen zum Thema "ROBUR-Ganzzug" haben wir im Bericht über unsere Modellbahn-Ausstellung 2006 veröffentlicht.
 
ROBUR-Ganzzug hier diese Seite öffnen
 

 
farbige Trennlinie
Thema Phänomen/Robur
 
eine Seite zurück eine Seite zurück   «||»   nach oben zum Seitenanfang  «||» Ende
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Zittau Zittau ?
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!