Aus der Zittauer Industriegeschichte ...

 
 

Ein interessantes Kapitel der Zittauer Industriegeschichte war der Fahrzeugbau. Von 1888 bis 1991 reicht die Geschichte der von dem Zittauer Bürger Karl Gustav Hiller gegründeten Unternehmen. Die Produktionspalette beginnt mit dem Bau von kleinen Maschinen, aber schon bald folgen Fahrräder, Leicht-Motorräder und kleine Lastwagen. Die Firmenbezeichnung änderte sich im Laufe der Jahre mehrfach:

  • "Gustav Hiller Zittau"
  • - die ersten Fahrräder werden in Zusammenarbeit mit Gustav Hiller von der Firma "Müller und Preußger" gebaut, später kauft Gustav Hiller diese Firma
  • "Phänomen-Fahrradwerke Gustav Hiller Zittau"
  • "Phänomen-Werke Gustav Hiller GmbH Zittau"
  • "Phänomen-Werke Gustav Hiller A.G. Zittau"
  • "VEB IFA-Kraftfahrzeugwerk PHÄNOMEN"
  • "VEB ROBUR-Werke Zittau"
  • "ROBUR-Werke Zittau GmbH"
Unter dem Titel "Phänomen/Robur" - Geschichte eines Kraftfahrzeugwerkes und Dokumentation seiner Erzeugnisse 1888/1991 - stellte Dipl.-Ing. Hartmut Pfeffer (* 1932 - † 2016) in zwei Bänden diese Geschichte ausführlich vor.

 
  100 Jahre Fahrzeugbau in Zittau, zwei Werke - eine Geschichte, Entwicklung und Produkte der Automobilfabrik PHÄNOMEN, der PHÄNOMEN-Werke Gustav Hiller AG Zittau sowie des späteren VEB ROBUR-Werke Zittau
 
 
  Band 1 - Phänomen von 1888 bis 1945
 
Band 1 - Phänomen
von 1888 bis 1945
208 Seiten, 211 Bilder
ISBN 3-928820-35-4
 
  Band 2 - Robur von 1945 bis 1991
 
Band 2 - Robur
von 1945 bis 1991
236 Seiten, 206 Bilder
ISBN 3-928820-36-2
 
 
farbige Trennlinie

 

 

Bildergalerie zum Thema Phänomen/Robur

ehem. Haupteingang des stillgelegten ROBUR-Hauptwerkes
 
Am 26.05.2006 entstand dieses Foto am Haupteingang des stillgelegten ROBUR-Hauptwerkes in der Zittauer Eisenbahnstraße.


 
Die Vielfalt bei den "Gesichtern" der Nachkriegsfahrzeuge mit den Bezeichnungen "Granit", "Garant" und "LO" beziehungsweise "LD" stellte Thomas Franke in einer Schauvitrine zusammen.

ROBUR-Fahrzeuge
 
Dieses Foto zeigt einen Teil der Präsentation von ROBUR-Fahrzeugen, die am 23.09.2006 auf der Zittauer Neustadt stattfand.

Phänomen Leichtmotorrad BOB
 
Bei der Präsentation am 23.09.2006 wurde im Zittauer Salzhaus eine kleine Ausstellung zur Firmengeschichte gezeigt. Unter anderem konnte man auch dieses Phänomen-Leichtmotorrad "BOB" bewundern.

das dreirädrige "Phänomobil"
 
Im Festumzug "750 Jahre Stadt Zittau" am 03.07.2005 zeigte das »Motorrad-Veteranen und Technik-Museum« aus Großschönau als Exponat der Produktion der Zittauer Phänomen-Werke das Dreirad "Phänomobil".

im Museum in Großschönau
 
Im »Motorrad-Veteranen und Technik-Museum« in Großschönau steht das "Phänomobil" vor einer Büste des Firmengründers Karl Gustav Hiller neben Leichtmotorrädern der Marke Phänomen.

Detail vom ROBUR-Ganzzug
 
Im Jahr 1985 entstand im Bahnhof Ebersbach (Sachsen) dieses Foto vom Eisenbahntransport von Fahrgestellen der ROBUR-Fahrzeuge zwischen den Werksteilen Zittau und Bautzen.

Diese Transporttechnologie zeigten wir erstmals im Modell zu unserer Ausstellung im November 2006 auf unserer Clubanlage in der Nenngröße H0. Mit dieser Verlademethode konnten statt drei Fahrgestelle nun vier Fahrgestelle pro Transportwaggon verladen und transportiert werden. Die Fahrzeugmodelle in der Nenngröße H0 und die Verladevorrichtungen fertigte für unseren Verein mit sehr großer Präzision dankenswerterweise Herr Dipl.-Ing. Hartmut Pfeffer.

der ROBUR-Zug in Ebersbach
 
Der ROBUR-Ganzzug am 17.05.1985 im Bahnhof Ebersbach (Sachsen).

 

... weiterführende Links:
 
- private "ROBUR" Fanseite - Eine Hommage an den Ello:
http://www.robur.de Eine Hommage an den Ello hier öffnen
 
- kommerzielle Seite der FBZ GmbH Zittau - Fahrzeuge , Baugruppen, Zulieferungen:
http://www.fbz-robur.de FBZ GmbH Zittau hier öffnen
 
- Vereinsseite des MC Robur Zittau e.V. im ADMV e.V.:
http://www.mc-robur-zittau.de MC Robur Zittau e.V. hier öffnen
 
- Motorrad-Veteranen und Technik-Museum Großschönau:
http://www.motorrad-veteranen-technik-museum.de Motorrad-Veteranen und Technik-Museum Großschönau hier öffnen
 
- Homepage der Gemeinde Großschönau:
Rubrik: Tourismus / Sehenswertes / Motorrad-Veteranen und Technik Museum
http://www.grossschoenau.de Gemeinde Großschönau hier öffnen

 

 

farbige Trennlinie
Thema Phänomen/Robur
 
Anfang «||»   nach oben zum Seitenanfang  «||»   eine Seite weiter eine Seite weiter
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Zittau Zittau ?
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!