Teil 4 der Zittauer Modellbahn-Ausstellung 2007

 
 

Im Mittelpunkt der Berichterstattung auf dieser Seite steht unsere clubeigene Schmalspuranlage mit dem Nachbau von Bahnhöfen und Streckenteilen der Zittau-Oybin-Jonsdorfer-Eisenbahn (ZOJE) oder kurz gesagt unserer Zittauer Schmalspurbahn, die heute von der SOEG, der "Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft m.b.H." betrieben wird.
Als Neuheit zur Ausstellung 2007 wurde der Bahnhof Olbersdorf Oberdorf im Bauzustand gezeiget. Das Einfügen der neuen Modulteile mit der Bahnhofsgleisanlage erforderte eine ungewohnte Aufstellung unserer Modulteile.
 

 
 

Bahnhof Ziitau Vorstadt an der Zittauer Schmalspurbahn
 
Die geänderte Aufstellung der Bahnhofsmodule des Bahnhofes Zittau Vorstadt brachte auch völlig neue Blickbeziehungen mit sich. An der Wand im Bildhintergrund sollen einmal alle Logos, die in Vergangenheit und Gegenwart die Personenwaggons unserer Zittauer Schmalspurbahn zierten, in einer Übersicht dargestellt werden.

 
 

 

veränderte Streckenführung "Vorstadt - Niederdorf"
 
Die veränderte Streckenführung zwischen den Bahnhöfen Zittau Vorstadt und Olbersdorf Niederdorf kann man in diesem Bild erkennen.

 
 

 

im Jahr 2007 frisch gestaltete Landschaft
 
Im Jahr 2007 frisch gestaltete Landschaften prägten das Bild zwischen den Modellbahnhöfen Olberdorf Oberdorf und Oybin Niederdorf.

 
 

 

erster Modellzug in Olbersdorf Oberdorf
 
Der erste Modellzug durchfuhr den noch im Bau befindlichen Bahnhof Olberdorf Oberdorf am 01.11.2007 dank der fertigen elektrischen Verkabelung von Jörg Neumann.

 
 

 

Nachrüstarbeiten an unseren Zügen
 
Damit die Züge auf der Anlage von den verschiedenen Automatik-Schaltungen richtig erkannt werden können sind bei jedem Zug Nachrüstarbeiten erforderlich. Dabei sind unter anderem ein Magnet für die Gleiskontakte und ein Barcode für die Zugansage am Waggonboden anzukleben.

 
 

 

zweifarbige Züge der SOEG
 
Auf dem vorangegangenen Bild waren sie schon zu erkennen und hier sind sie, die zweifarbigen Zuggarnituren der SOEG. Mehrere Vereinsmitglieder haben an der Gestaltung dieser Waggons zusammengearbeitet. Nach der passenden Farbgebung wurden die richtigen Übersetzfenster eingepasst, dann folgte noch die originale Beschriftung.

Leider sind die von der Industrie angekündigten zweifarbigen Waggons mit den sieben Fenstern pro Seite nicht hergestellt worden, sonst wären unsere Züge wirklich komplett.

 
 

 

zweifarbige Zuggarnitur der SOEG
 
Ein zweifarbiger Zug der SOEG auf dem Weg in das Zittauer Gebirge.

Am 20.04.2000 war Wagen 970-231 der erste Personenwagen, der nach einer Instandsetzung im zweifarbigen Design "grün-beige" angeliefert wurde. Im April 2006 war Wagen 970-518 der erste Personenwagen, der wieder einfarbig "grün" gespritzt worden war und nun aber statt dem großen SOEG-Logo den Schriftzug
"Zittauer Schmalspurbahn" trug.

 
 

 

Dieselzug in Oybin
 
Der Dieselzug, gezogen von Lok 199 013 hat den Bahnhof Oybin erreicht. Zur Demonstration für unsere Besucher haben wir diesem Zug Waggons mit verschiedenen Beschriftungsvarianten beigestellt.

 
 

 

Beschilderung der Diesellok
 
Die Beschriftungsdetails an der Diesellok 199 013 sowie die zwei vorangegangenen Bilder fotografierte Karl-Heinz Stange.

Die filigranen Lokschilder für die Diesellok aber auch für unsere Schmalspurdampfloks bezogen wir entsprechend unserer Vorgaben von der Firma Beckert-Modellbau aus 01728 Gaustritz bei Dresden.

- im Internet unter: www.beckert-modellbau.de  hier öffnen

Die feinen Modellbeschriftungen für die SOEG-Waggons haben wir als Naßschiebebilder bei der Firma "HartmannOriginal" -Modellbeschriftungen- in 01458 Ottendorf-Okrilla anfertigen lassen.

- im Internet unter: www.hartmann-original.de  hier öffnen

 
 

 

Bahnhof Zittau Vorstadt
 
Am Bahnhof Zittau Vorstadt hatten wir in diesem Jahr einmal die bekannte Kulisse weggelassen um unseren Besuchern auch bei dieser bisher ungewohnten Blickrichtung auf den Modellbahnhof die Sicht nicht zu behindern.

 
 

 

Besucher betrachten Details
 
Vom Bahnhof Oybin Niederdorf schweift der Blick über Olbersdorf Oberdorf bis zum Bahnhof Zittau Vorstadt. Zahlreiche Besucher betrachten die Details der Anlage.

 
 

 

Empfangsgebäude Bahnhof Olbersdorf Oberdorf
 
Im Rohbauzustand konnte das Empfangsgebäude des Bahnhofes Olbersdorf Oberdorf bewundert werden.

 
 

 

Olbersdorf Oberdorf mit Bauzeichnung
 
Unser Hochbaumeister Karl-Heinz Stange hatte auch einige seiner Bauzeichnungen ausgelegt. Das Originalgebäude befindet sich heute in privater Hand und wir bedanken uns beim Eigentümer für sein Entgegenkommen bei unseren Planungsarbeiten.

 
 

 

Gleisanlage Olbersdorf Oberdorf
 
Hier noch einmal ein Blick aus Richtung Zittau auf den Bahnhof Olbersdorf Oberdorf.

 
 

 

Olbersdorf Oberdorf im Bau
 
Viel Arbeit wartet noch auf die Landschaftsgestalter am Areal des Bahnhofes Olbersdorf Oberdorf.

 
 

 

Talbrücke Olbersdorf
 
Am Modulteil mit der Olbersdorfer Talbrücke gab es im Jahr 2007 einige Neuigkeiten zu bestaunen. Der Fotograf auf dem Dach hatte ein Blitzlicht bekommen, die Biertrinker am Bienenhaus konnten ihr Bier echt stemmen und aus dem Grill rauchte es ordentlich.

 

 
 

Biertrinker am Grill
 
Dieses Bild zeigt unser Funktionsmodell mit den Biertrinkern am rauchenden Grill. Die Videovorlage für dieses Motiv stellte uns freundlicherweise Christian Holtegel zur Verfügung.

 

 

farbige Trennlinie
Rundgang 30. Ausstellung 2007
eine Seite zurück zum Bild-Teil 3   ||   nach oben zum Seitenanfang  ||   zum Bild-Teil 5 eine Seite weiter
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!