Teil 3 der Zittauer Modellbahn-Ausstellung 2006

 
 

Eine besondere Neuheit auf den Gleisen unserer H0-Clubanlage war in diesem Jahr die detailgetreue Nachbildung des sogenannten ROBUR-Ganzzuges. Den Anstoß zum Bau des Zuges gaben Vorbild-Fotografien aus dem Jahr 1985. Im damaligen VEB ROBUR-Werke Zittau wurden die in Zittau montierten Fahrgestelle bestimmter Typen aus der Fahrzeug-Produktion mit einem Ganzzug zur weiteren Komplettierung von Zittau nach Bautzen gefahren. Gezogen wurde der Zug von einer Dampflok der Baureihe 52, die damals ab Zittau planmäßig immer "Tender voraus" fuhren.
 

 
 

ROBUR-Ganzzug im Hauptbahnhof
 
Der ROBUR-Ganzzug steht soeben vor dem Städte-Express abfahrbereit im Hauptbahnhof.

 
 

 

ROBUR-Ganzzug am Ringlokschuppen
 
Am Ringlokschuppen des Bahnbetriebswerkes vorbei geht die Fahrt auf die zweigleisige Hauptstrecke.

 
 

 

ROBUR-Ganzzug auf dem Viadukt
 
Bald schon überquert der Zug den langgesteckten Viadukt. Hier wurde auf Wunsch einzelner Besucher einige Male ein Fotohalt eingelegt. In der Bildmitte betrachtet der Erbauer der filigranen Fahrgestelle und der Aufnahmevorrichtungen auf den Waggons, Herr Hartmut Pfeffer (in der Bildmitte), mit Stolz sein gelungenes Werk.

Weitere Informationen zum Thema Fahrzeugbau in Zittau und zum Thema "ROBUR-Ganzzug" haben wir unter der Rubrik "Zittau" zusammengetragen.
 
Automobilfabrik Phänomen/ROBUR hier diese Seite öffnen
 

 
 

Zugbegegnung
 
Der "ROBUR-Ganzzug" trifft eine Lok der Baureihe 119. Um 1985 waren diese Lokomotiven noch nicht im Bw Zittau beheimatet, aber der Laufweg von fabrikneuen Maschinen dieses Typ's aus Rumänien führte teilweise auch über Zittau.

 
 

 

ROBUR-Ganzzug Detailansicht
 
Die Modell-Fahrgestelle in einer Detailansicht. Die Originale wurden viele Jahre lang in dem unseren Clubräumen in der Zittauer Gerhart-Hauptmann-Straße gegenüberliegenden Firmengelände montiert.

 
 

 

Fotohalt des ROBUR-Ganzzuges
 
Fotohalt des ROBUR-Ganzzuges auf dem Viadukt.

Nun wenden wir uns noch einem anderen Anlagenteil zu. Seit Jahren drehen hier die Fahrzeuge des Faller-Car-Systems ihre Runden. Auch hier gab es in diesem Jahr Neuerungen.

 
 

Buslinie zum Hauptbahnhof
 
Dieses Busmodell wurde farblich neu gestaltet und fährt jetzt die Modellmenschen zum Hauptbahnhof.

 
 

 

Rückseite eines Stadtbusses
 
Hier sieht man das Busmodell in der Haltestellenbucht von der Rückseite. In der anderen Spur rollt soeben die Spedition Effinger vorbei, vielleicht geht es gerade mit Messegut nach Nürnberg zur Spielwarenmesse?

 
 

 

Ford-Transit am Straßenrand
 
Ebenso neu war der am Straßenrand wartende und im Modell nicht motorisierte Ford-Transit mit der doppelten Fahrerkabine. Mit einem solchen Fahrzeug der ABS-ROBUR konnten wir unsere Schmalspuranlage mit dem Nachbau von Streckenteilen der Zittauer Schmalspurbahn zwei mal zu Ausstellungen nach Leipzig und nach Radebeul transportieren.

 

farbige Trennlinie
Rundgang 29. Ausstellung 2006
eine Seite zurück zum Bild-Teil 2   ||   nach oben zum Seitenanfang  ||   zum Bild-Teil 4 eine Seite weiter
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!