Teil 2 der Zittauer Modellbahn-Ausstellung 2006

 
 

An der Clubanlage in der Nenngröße H0 herrscht meist großer Besucherandrang. 24 Züge auf der zweigleisigen Hauptstrecke, zwei Züge auf der Nebenbahn und die Fahrten im Dampflokbahnbetriebswerk und im Güterbahnhof ziehen die Aufmerksamkeit der Besucher magisch an.
 
Auf dieser Seite zeigen wir Bildimpressionen rund um die H0-Anlage.
 

 
 

am Dampflokbahnbetriebswerk
 
Das Dampflokbahnbetriebswerk am Hauptbahnhof.

 
 

 

der Hauptbahnhof
 
Blick vom Hauptbahnhof zum "Faller-Car-System"

 
 

 

die ganze Anlage
 
Blick über die ganze Anlagenlänge

 
 

 

Diesellokschuppen und Güterbahnhof
 
Der Diesellokschuppen und der Güterbahnhof

 
 

 

der Videozug verläßt den Hauptbahnhof
 
Wenn der Videozug (links im Bild) in die Automatik der Hauptstrecke eingefädelt wird, dann ist am Stellpult Konzentration gefragt.

 
 

 

am Zwischenbahnhof der Nebenbahn
 
Viele Landschaftsdetails sind am Zwischenbahnhof der Nebenbahn zu entdecken.

 
 

 

wenn der Schornstein raucht
 
Wenn die Vorführung im Dampflokbahnbetriebswerk (Bw) abgeschlossen wird, dann raucht der Schornstein (links im Bild).

 
 

 

reger Zugbetrieb mit 24 Zügen
 
Der rege Zugbetrieb mit 24 verschiedenen Zügen auf der Hauptstrecke fasziniert Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

 
 

 

fachkundiges Publikum
 
Das fachkundige Publikum achtet sehr auf die zahlreichen Details der Anlagengestaltung.

 
 

 

Herr Ing. Walter, Fa. Technomodell
 
Herr Ing. Gerhard Walter, Chef der Dresdner Firma "Technomodell", besuchte gemeinsam mit seiner Gattin unsere Ausstellung (in der Bildmitte).

 

farbige Trennlinie
Rundgang 29. Ausstellung 2006
eine Seite zurück zum Bild-Teil 1   ||   nach oben zum Seitenanfang  ||   zum Bild-Teil 3 eine Seite weiter
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!