Umbauanleitung für Oberlausitzer Umgebindehäuser

  In einem vierseitigen Artikel im "Modelleisenbahner" Heft 7/2004 auf den Seiten 68 bis 70 berichtet unser Vereinsmitglied Karl-Heinz Stange über den Bau von Oberlausitzer Umgebindehäusern. An Hand von zahlreichen Detailfotos und einer Materialliste beschreibt er den Bauablauf unter Verwendung verschiedener Einzelteile eines Bausatzes der Firma Auhagen. Der Artikel trägt den Titel: "Drei Scheffel Wind ums Haus" und er beinhaltet auch eine kurze Abhandlung über diese, in Europa einmalige Volksarchitektur.

Fotos der zwei verschiedenen Umbau-Haustypen fanden auch Aufnahme in den Produktkatalog Nummer 8 der Firma Auhagen.
 
 
  Blick über den Gartenzaun  
  Details aus dem "Umgebindeland" werden in diesem Bild lebendig.
 
 
  Oberlausitzer Idylle  
  In diesem gepflegten Hausgarten hat das Unkraut keine Chance! Auch für einen kurzen Plausch mit dem Briefträger bleibt etwas Zeit.

 Hier finden Sie weitere Bilder der Modellhäuser 
 bei unserer Ausstellung im Jahr 2003 

 
 
 

- weiterführende Links zu diesem Thema:

- Firma Auhagen:  hier öffnen
- Informationszentrum Umgebindehaus:  hier öffnen
- Region Umgebindeland:  hier öffnen

 
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!