Zittauer Modellbahn-Ausstellung 2013

 
 

Wieder ist ein Jahr ins Land gegangen und es wird Zeit, über die 36. Modelleisenbahn-Ausstellung des Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V. (ZiMEC / SMV 212) vom November 2013 zu berichten.

Gruppenbild ZiMEC-Ausstellung 2013
 
Traditionell beginnen wir unsere Berichterstattung mit dem obligatorischen Gruppenbild.

Alle Jahre wieder im Spätherbst beginnt die Saison der Modelleisenbahn-Ausstellungen. Für uns als Vereinsfreunde vom Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V. (ZiMEC) war es im Jahr 2013 bereits die 36. eigene Ausstellung in der Heimatregion zu der wieder alle Interessenten und Freunde der großen und kleinen Eisenbahnen sehr herzlich eingeladen worden waren. Seit der ersten Ausstellung in Zittau im Jahr 1968 sind immerhin schon 45 Jahre ins Land gegangen.

 

Blick über die neuesten Anlagenteile
 
Unsere neuesten und derzeit jüngsten Anlagenteile zeigen den eingleisigen Jonsdorfer Streckenast.

 

Jonsdorf mit unserem "Umgebindeland"
 
Die ZiMEC-Schmalspurmodule mit dem Jonsdorfer Streckenast und dem erstmals mit Landschaft ausgestellten "Umgebindeland".

Nachdem im vergangenen Jahr die kleinen Modellzüge auf den nachgebauten Streckenteilen der Zittauer Schmalspurbahn erstmals den Bahnhof Jonsdorf erreichen konnten galt es in diesem Jahr die Modelllandschaft zwischen den neuen Bahnhöfen zu gestalten. Trotz begrenztem Platzbedarf entstand ein kleines, sozusagen vereinseigenes Umgebindeland mit drei typischen Häuschen und vielen entdeckenswerten Details.

 

ZiMEC "Umgebindeland"
 
Nur drei der regionaltypischen Umgebindehäuser fanden in unserem kleinen "Umgebindeland" ihren Platz. Viele feine Details ergänzen die Landschaft.

 

Detail Wäscheleine
 
Eines der sehenswerten Details ist diese Wäscheleine. Leider wurde sie während der Ausstellung von kleinen Fingern beschädigt und musste geklebt werden.

 

Besuch vom Partnerverein VEC
 
Hoher Besuch vom Partnerverein VEC, dem Villinger Eisenbahn-Club e.V., an unserem neu gestalteten Anlagenteil. Unser Gast Hans Hauser (links im Bild) bei der "Begutachtung" mit unserem Vereinsvorsitzenden Wolfgang Göbbels.

 

Tu47 mit Balm/u
 
Eine schmalspurige Neuheit des Jahres 2013 war der tschechische Personenwagen Balm/u, hier gezogen von der Diesellok Tu47.

 

Personenwagen Balm/u
 
Dieses Vergleichsbild zeigt den fertig gestalteten Personenwagen vom Typ Balm/u und rechts daneben das für den Aufbau verwendete Gehäuse.

 

Dampflok der Baureihe U37 und Güterzug mit Personenbeförderung
 
Ein tschechischer Schmalspurgüterzug mit Personenbeförderung wartet mit der Dampflok der Baureihe U37 im Bahnhof Oybin.

Die tschechischen Fahrzeuge zeigen wir als Erinnerung an die ehemalige Schmalspurbahn nach dem tschechischen Frydlant (Friedland in Böhmen). Die Gleise dieser Strecke hatten von 1900 bis 1945 im Bahnhof Heřmanice (Hermsdorf in Böhmen) eine direkte Verbindung mit den schmalspurigen Gleisen in Richtung Zittau.

 

tschechische Schmalspurzüge in Oybin
 
Unsere zwei tschechischen Schmalspurzüge nebeneinander in Oybin

 

Reichsbahnzug in Teufelsmühle
 
Mit tatkräftiger Unterstützung der Firma PMT und kurzfristigem Einsatz vom Vereinsfreund Lutz Kother konnte pünktlich zum Ausstellungsbeginn der "Reichsbahnzug" auf die Gleise gestellt werden. Hier hält der Zug soeben im Haltepunkt Teufelsmühle.

 

Ölbilder von Karl Wolfgang Weber
 
Der Zittauer Dipl.-Grafiker und Maler Karl-Wolfgang Weber präsentierte wieder einige seiner Ölbilder.

 

Texte und Fotos: Matthias Altmann

 

 
farbige Trennlinie
Rundgang 36. Ausstellung 2013
zurück zur Textseite zurück zu "Aktuelles"   ||   nach oben zum Seitenanfang  ||   zum Bild-Teil 2 eine Seite weiter
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!