Eine Auswahl unserer Schmalspurzüge im Modell

 
 

Seit 1995 arbeiten wir als Verein an der Nachbildung von Streckenteilen der Zittauer Schmalspurbahn im Modellmaßstab 1:87. Mit den Jahren sind immer wieder neue historische aber auch aktuelle Zuggarnituren von unserer "Bimmelbahn" entstanden. Dazu kamen auch noch schmalspurige Züge aus unseren benachbarten Ländern. Beim großen Vorbild, der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG) wurden in der zurückliegenden Zeit viele Veränderungen am Aussehen der Züge vorgenommen. Einige davon verschwanden schon wieder in der realen Welt aber bei uns sind sie erhalten geblieben. Als einheitlicher Fotostandort wurde das Modell der Olbersdorfer Talbrücke gewählt.
 

Güterzug der Z.O.J.E.
 
Dieser Güterzug, gezogen von einer Lok der Gattung IK, entstammt der Zeit der Zittau-Oybin-Jonsdorfer-Eisenbahn (Z.O.J.E.)

 

Güterzug mit Personenbeförderung gzogen von einer IIIK
 
Gezogen von einer Lok der Gattung IIIK ist hier im Bild ein kurzer Güterzug mit Personenbeförderung unterwegs. Der Zug befördert bei Bedarf unter anderem einen Wagen mit Dienstkohle für den Bahnhof Oybin.

 

Güterzug mit normalspurigen Kohlewaggons auf Rollfahrzeugen
 
Verschiedene Güter wurden einst mit dem Zug befördert. Hier im Bild normalspurige Kohlewaggons auf Rollfahrzeugen.

 

Dieser Güterzug transportiert Holzwaren und chemische Produkte
 
Dieser Güterzug transportiert Holzwaren und chemische Produkte.

 

Ladegut das zum bzw. vom Olbersdorfer Holz- und Imprägnierwerk auf die Reise ging
 
Langhölzer zum imprägnieren und neu gefertigte Holzpaletten gehörten zum Ladegut das zum bzw. vom Olbersdorfer Holz- und Imprägnierwerk auf die Reise ging.

 

Die Lok 99 4532 hat einen Gleisbauzug am Haken
 
Die Lok 99 4532 hat einen Gleisbauzug am Haken.

 

Der Sachsenzug war der erste historische Zug den die SOEG neu gestaltete
 
Der Sachsenzug war der erste historische Zug den die SOEG neu gestaltete. Inzwischen hat er sich schon wieder verändert.

 

Personenzug mit zwei Lokomotiven der Gattung IK
 
Aus der Ära der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen stammt dieser Personenzug mit zwei Lokomotiven der Gattung IK.

 

Eine IVK zieht einen Personenzug mit "DR"-Beschriftung
 
Eine IVK zieht einen Personenzug mit "DR"-Beschriftung.

 

VK mit einem alten Reichsbahnzug
 
Eine Lok der gattung VK ist wohl nie im Zittauer Gebirge gefahren. Wir zeigen sie dennoch der Vollständigkeit halber mit einem alten Reichsbahnzug.

 

Personenzug mit "DR"-Beschriftung
 
Eine VIK zieht ihren Personenzug mit "DR"-Beschriftung ins Gebirge.

 

Mit dem "Reichsbahnzug" gestaltete die SOEG einen weiteren historischen Zug
 
Mit dem "Reichsbahnzug" gestaltete die SOEG einen weiteren historischen Zug.

 

Zug der SOEG mit erstem und zweiten Logo
 
Ein regulärer Zug der SOEG trägt hier das erste und das zweite Logo des Unternehmens an den Waggonseiten.

 

Dieser Zug ist eine Erinnerung an die zweifarbige Epoche bei der SOEG
 
Heute ist dieser Zug beim Vorbild so nicht mehr anzutreffen. Eine Erinnerung an die zweifarbige Epoche bei der SOEG.

 

Im SOEG-Zugverband dabei sind Barwagen, Kapellenwagen, Aussichtswagen und der behindertengerechte Waggon
 
Dieser Zug symbolisiert den gestalterischen Übergang von der zweifarbigen Epoche zum einheitlichen Grün und damit den Wandel vom zweiten Logo der SOEG zum Schriftzug "Zittauer Schmalspurbahn"". Mit im Zugverband dabei sind Barwagen, Kapellenwagen, Aussichtswagen und der behindertengerechte Waggon.

 

Unser Zug wird von einer VIK gezogen
 
Die ersten Aussichtswagen auf sächsischen Schmalspurbahnen gab es schon vor dem zweiten Weltkrieg. Unser Zug wird von einer VIK gezogen.

 

Die Versuchslokomotive V36k zieht einen fiktiven Zug mit verschiedenen Werbewagen in der alten Formgebung
 
Die Versuchslokomotive V36k zieht einen fiktiven Zug mit verschiedenen Werbewagen in der alten Formgebung.

 

Ein erster Dieselzug wurde von der Diesellok 199 013 (ex. Lyd2) bespannt
 
Ein erster Dieselzug wurde von der Diesellok 199 013 (ex. Lyd2) bespannt. Er kam auch als Ersatzzug für den Zittauer Schmalspurtriebwagen zum Einsatz.

 

Die Schmalspurdiesellok 199 018, deren großes Vorbild mit der Typenbezeichnung L45H beim rumänischen Hersteller FAUR S.A. in Bukarest entstand
 
Die Schmalspurdiesellok 199 018, deren großes Vorbild mit der Typenbezeichnung L45H beim rumänischen Hersteller FAUR S.A. in Bukarest entstand ist mit ihrer Leistung den Einheitsdampfloks ebenbürtig.

 

polnische Schmalspurdampflok der Baureihe Px48
 
Mit der polnischen Schmalspurdampflok der Baureihe Px48 erinnern wir an die schmalspurigen Züge im benachbarten Bogatynia (PL).

 

"Lindwurm" VT 137 600
 
Noch ist es eine Vision, aber wenn die fehlenden Fenster im Modell nachgerüstet sind können die "Probefahrten" für den "Lindwurm" genannten VT 137 600 beginnen.

 

Alle Bilder dieser Seite lassen sich per "Klick" auf das jeweilige Foto wiederum auch vergrößern!
Fotos: Matthias Altmann

 

farbige Trennlinie
Eine Auswahl unserer Schmalspurzüge im Modell
 nach oben zum Seitenanfang
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!