Zittauer Modellbahn-Ausstellung 2011

 
 

Die Mitglieder vom Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V. (ZiMEC / SMV 212) bereiteten so wie in jedem Jahr mit Akribie und Fleiß ihre alljährliche Modelleisenbahn-Ausstellung vor. Mit dieser nunmehr 34. eigenen Ausstellung im November 2011 wurden wieder die Neuigkeiten und das neu Geschaffene des zurückliegenden Jahres den interessierten Besuchern präsentiert. Darüber soll nun hier und auf den folgenden Seiten stichpunktartig berichtet werden.
 

 
 

ZiMEC-Grupenbild 2011
 
Das obligatorische Gruppenbild der "Ausstellungsmacher" soll dieses Mal am Anfang der Berichterstattung stehen. Es waren schon kleine Tricks notwendig, um alle aktiven Vereinsfreunde in dieser Weise darstellen zu können!

 
 

 

Bahnhof Rudolfovice
 
Zur Ausstellung im November 2011 war auf unserer H0-Clubanlage der alte Endbahnhof der Nebenbahnstrecke nicht mehr wiederzuerkennen. Hier wurde der fiktive tschechische Bahnhof Rudolfovice gestaltet.

 
 

 

Das umfangreich umgestaltete Anlagenteil.
 
Das umfangreich umgestaltete Anlagenteil mit dem Bahnhof Rudolfovice aus einer anderen Blickrichtung.

 
 

 

Windräder
 
Drei neue Windräder oder besser ausgedrückt "drei neue Windkraftanlagen" entstanden auf der Fläche wo bisher ein störanfälliges Windrad aufgebaut war.

 

 
 

 

alle Details mit tschechischem Flair
 
Im gesamtem Bereich um den Bahnhof Rudolfovice wurden alle Details mit tschechischem Flair versehen. Die Wohnhäuser in Bahnhofsnähe erhielten die in unserem unmittelbaren Nachbarland oftmals übliche Blecheindeckung.

 

 
 

 

Triebwagen M 131.1 "Hurvínek"
 
Als Triebwagen konnten wir das Kleinserienmodell eines tschechischen Triebwagens der Baureihe M 131.1 mit dem Spitznamen "Hurvínek" erwerben. Allerdings bekam das Modell bei uns einen Antrieb aus dem Hause "Tillig".

 

 
 

 

Triebwagen M 262
 
Ein weiteres Kleinserienmodell auf unseren Gleisen war der Triebwagen der Baureihe M 262. Diese tschechischen Triebwagen konnten einst im sogenannten "privilegierten Durchgangsverkehr" der tschechischen Eisenbahn auch in und um Zittau beobachtet werden.

 
 

 

Bahnsteigdetails in Rudolfovice
 
Die gesamten Bahnsteigdetails in Rudolfovice und natürlich das Empfangsgebäude wurden von Karl-Heinz Stange beschafft und gestaltet sowie gebaut.

 
 

 

Schneeschleuder MUV 69.2 und LKW "Praga"
 
Auf dem Abstellgleis wartet die kleine aber leistungsfähige tschechische Schneeschleuder MUV 69.2 auf kältere Tage und beim Kohlenhändler in der Nachbarschaft rollt ein LKW vom Typ "Praga".

 
 

 

NOCH "15273 - Bahnbeamte Tschechien" in Rudolfovice
 
Der tschechische Eisenbahner hat soeben den Abfahrauftrag erteilt und der Bahnhof hat sich geleert. Die Eisenbahner-Figuren stammen aus dem Hause "NOCH" und sind dort als "15273 - Bahnbeamte Tschechien" im Katalog gelistet.

 
 

 

das Areal am Bahnhof Rudolfovice von "oben"
 
Ein abschließender Blick von "oben" auf das Areal am Bahnhof Rudolfovice.

 
 

 

Teppichklopferin oder Magd beim Teppichklopfen
 
Als neues Funktionsmodell, welches unsere Besucher mit den bekannten "grünen Knöpfchen" selbst starten können, wurde eine Teppichklopferin bei den Wohnhäusern in Rudolfovice eingebaut (Viessmann Art.Nr.: 5123 H0 Magd beim Teppichklopfen).

Texte und Fotos: Matthias Altmann

 

farbige Trennlinie
Rundgang 34. Ausstellung 2011
zurück zur Textseite zurück zu "Aktuelles"   ||   nach oben zum Seitenanfang  ||   zum Bild-Teil 2 eine Seite weiter
farbige Trennlinie

© 2000 - 2017 :: »ZiMEC« Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V.   » unsere Homepage nutzt Frames, die folgenden Links verweisen auf unsere Framesets, falls Sie diese Seite als Einzelseite gefunden haben: 
Home Startseite     zum Frameset Aktuelles + Archiv  Aktuelles + Archiv
 - letzte Aktualisierung dieser Seite: 

Leider funktioniert JavaScript nicht bei Ihnen!